Logo Lentz
Logo Lentz

Schnelle Hilfe nach dem Brand – Wenn die Feuerwehr weg ist

Brennt es irgendwo, ist die Feuerwehr zuverlässig und schnell vor Ort und löscht das Feuer. Damit ist ihre Aufgabe getan. Was dann noch kommt, nämlich die sogenannte Brandschadensanierung liegt in anderen Händen. Als Spezialisten beseitigen wir direkte Brandschäden und kümmern uns ebenso um Begleit- und Folgeschäden.

Erste Maßnahmen nach einem Brand

Wenn es brennt, rufen wir die Feuerwehr, ganz klar. Aber auch dann, wenn Sie den Brand selbst löschen, oder die Feuerwehr Ihre Arbeit erledigt hat, gibt es einiges zu beachten:

  • Achten Sie in jedem Fall auf Ihre Gesundheit und sorgen Sie für genug frische Atemluft!
  • Informieren Sie Ihre Gebäudeversicherung!
  • Falls die Brandstelle kalt ist, lüften Sie umgehend!
  • Fassen Sie Ruß nicht mit bloßen Händen an!
  • Informieren Sie ein Unternehmen, das sich mit der Sanierung nach einem Brand auskennt.

Die Kosten für die Sanierung übernimmt übrigens Ihre Versicherung, dies allerdings nur, wenn Sie das Feuer nicht fahrlässig verursacht haben. Eigenleistungen zahlt die Gebäudeversicherung in vielen Fällen nicht, deshalb ist ein Kostenvoranschlag vom Brandsanierer oberstes Gebot!

Nach einem Brand muss der Fachmann ran!

Viel wichtiger als die Kostenübernahme ist die fachgerechte Beurteilung der Schäden nach einem Brand. Was augenscheinlich zerstört ist, sieht auch der Laie. Was allerdings mit den tragenden Teilen wie Balken, Stützen oder Wandscheiben los ist, das kann nur der Experte beurteilen. Damit die Sanierung umfassend und vollständig durchgeführt werden kann, steht deshalb am Anfang eine gründliche Begutachtung der Brandstelle und der noch bestehenden Gebäudesubstanz. Die sogenannte Gefährdungsbeurteilung umfasst die Prüfung aller Bauteile hinsichtlich ihrer Tragfestigkeit, aber auch das Aufspüren giftiger Stoffe, die durch den Brand eventuell freigeworden sind. Sichtprüfungen oder Messungen mit hochtechnischen Geräten leisten hier gute Dienste. Im Anschluss an die Prüfung wird ein Protokoll bzw. eine Unbedenklichkeitsbescheinigung ausgestellt und die Brandschadensanierung kann beginnen.

Die Brandschadensanierung gehört in die Hände von Profis! Wenden Sie sich an uns und schildern Sie in einem ersten Gespräch Ihr persönliches Anliegen. Bei einem Vororttermin beraten wir Sie gerne und erstellen ein transparentes und faires Angebot!